BATTLEFIELD 1 – THIS CHANGES WITH THE SEPTEMBER PATCH

In addition to In The Name Of The Tsar , DICE today released an update for Battlefield 1. The changes range from new ranks to bug fixes to the new class specializations, which in fact are three selectable perks. Also included are a new maximum rank, more maps in the rotation and more features. And we summarize what has happened and what you need to know …

  • Support for In The Name Of The Tsar : Logically, weapons and Co. from In The Name Of The Tsar are included in the patch. In the end you have to actually see and use a weapon that can be picked up …
  • Service Assignments : The new Service Assignments bring in perks that can be unlocked via Assigments, whereby you can always use three at a time. In addition to cross-class perks, there are also class-exclusive abilities – who wonders why fallen enemies are suddenly covered by smoke and can be revived so better, should take a look at all the perks …
  • HRD10 support : Using a dedicated screen and a PC or console that uses HRD support, you can enjoy more vivid colors and more realistic contrasts.
  • More ranks : The new maximum rank is now 120.
  • More maps : The map rotation can now contain 24 maps.
  • Bomber : Bombers no longer take multiple damage from a single ball.
  • Stationary weapons : Stationary weapons must either be repaired or repair themselves after two minutes.
  • Take-off : If you descend from the horse in the jump, you will not see a horse frozen in the jump.
  • Diversity is important : you can not spawn with duplicated gadgets anymore.
  • Fort Vaux : Fixed a collision issue on Fort Vaux that allowed players to climb while lying down.
  • Best Squad : The “Best Squad” screen will appear after the end of the operation and character models will not look blurry anymore.
  • Load time : The “Customize Soldier” menu now loads faster.
  • Killcard : In Spectator mode you can now always see the correct Killcard.
  • User Interface : DICE has improved a lot of details in the user interface. The Killcard now shows the correct rank icon, all weapons are customizable from the frontend, the shortcuts in the homescreen lead to dynamic battlepack and assignment widgets, the name search cuts off empty servers, servers with custom setups are now in the Serverbrwoser displayed as Custom, you can always after the end of the round in the options menu and all rank insignia have the correct color after the end of the round. (#TiefLuftHolt)
  • Netcode : The latency icon now looks better and server-side latency stability has been improved.
  • Dog Tag Fix: The corresponding dog tag is now always unlocked if you have subscribed to Origin Access.

Battlefield 1 – DICE überarbeitet Waffenbalance & Bringt alte Conquest-Variante zurück

DICE hat ein neues Update im Battlefield 1 Community Test Environment aufgespielt, das gleich zwei zentrale Beschwerden vieler Spieler beheben soll: Conquest wurde auf das alte System umgestellt, wo das Halten der Mehrzahl der Flaggen einen starken Ticket-Bonus mitbringt und die Waffenbalance wurde überarbeitet. Genauer gesagt: Alle automatischen und halbautomatischen Waffen wurden angepasst und generell durch die Bank gestärkt. Das Update kann aktuell auf dem PC getestet werden und DICE wünscht sich Feedback. Konsoleros bekommen die neue Testvariante etwas später.

  • Flaggen sind mehr wert: Flaggen sind nun deutlich mehr wert als bisher. Tickets können aktuell nur gescored werden, wenn man die Mehrzahl der Flaggen hält. Auf diesem Weg ist es beispielsweise mit einem Fullcap wieder möglich, einen riesigen Rückstand aufzuholen. Aktuell testet DICE die neue alte Conquest-Variante auf Amiens, Ballroom Blitz, Sinai Desert und St. Quentin Scar.
  • Mehr Gleichheit und Power: DICE überarbeitet die Waffenbalance mit zwei großen Zielen im Hinterkopf. Die Waffen sollen sich stärker anfühlen und die Unterschiede in der Time to Kill zwischen schnell und langsam feuernden Waffen sollen gleichzeitig reduziert werden. Die Time to Kill ist nun recht nah an den Werten von Battlefield 4 und gute Spieler sollen in der Lage sein, mehrere Gegner effektiver bekämpfen zu können, wenn sie die Waffen wirklich gtu beherrschen und gute Reflexe haben.
  • Was sich ändert: Die meisten automatischen Waffen benötigen nun eine Kugel weniger, um jemanden zu erledigen. Die Selfloading Rifles des Medics können nun schneller abgefeuert werden, ohne dadurch ineffektiv zu werden und wurden auch generell genauer gemacht. Zu guter Letzt werden Schrotflinten nun zuverlässiger, was gerade Gefechte auf große Distanz angeht.
  • LMGs: Der Schaden fast aller LMGs wurde erhöht, wodurch sie im Schnitt vier bis fünf Kugeln pro Kill benötigen. Dazu wurde der Damage Fallof reduziert, wodurch LMGs auf große Distanz effektiver sind. Ehemals schwache LMGs mit niedrigem Schaden pro Kugeln haben nun einen erhöhten Rückstoß, damit sie auf Distanz nicht überstark sind.
  • Submachine Guns: Die Maschinenpistolen vom Assault wurden größtenteils sowohl im Nah- als auch im Fernkampf gestärkt, womit die meisten der Waffen nun gerade im Nahkampf vergleichbar tödlich wie die Automatico sind. Die Automatico wurde nun minimal auf Distanz gestärkt; da sie hier aber immer noch die schwächste Waffe ist; wurde der Rückstoß etwas reduziert.
  • Selfloading Rifles: Die Medic-Waffen haben nun im Stehen einen niedrigen Spread, der Spread Increase pro Schuss wurde halbiert (was schnelles Feuern deutlich effektiver macht) und haben eine erhöhte Reichweite. Dazu wurde die Reichweite für den maximalen Schaden deutlich erhöht.
  • Schrotflinten: Schrotflinten sind nun auf Distanz deutlich zuverlässiger und machen gleichmäßiger Schaden – Luckshots und das gefühlte Werfen von Wattebällchen wird nun nicht mehr vorkommen. Dazu wurden die Schadenswerte etwas erhöht.
  • Chauchat (8mm Lebel heavy)
    • Maximum damage: 35 ⇾ 38
    • Minimum damage: 23 ⇾ 28
    • Extended 3 hits kill range
  • BAR and Benet Mercie (.30-06 heavy)
    • Maximum damage: 23 ⇾ 26.5
    • Minimum damage: 19 ⇾ 23
  • Madsen, MG15nA, MG14/17 (7.92×57 heavy)
    • Maximum damage: 23 ⇾ 28
    • Minimum damage: 17.5 ⇾ 21
  • Lewis, Huot, Perino (.303 heavy and 6.6 carcano heavy)
    • Maximum damage: 23 ⇾ 26.5
    • Minimum damage: 15 ⇾ 20
  • Since the Lewis, Huot, and Perino will no longer dropoff to a much lower BTK at range than other LMGs, their recoil has been increased slightly to compensate.
    • Lewis horizontal recoil: 0.34 ⇾ 0.48
    • Huot horizontal recoil: 0.16 ⇾ 0.28
    • Perino Horizontal recoil: 0.24 ⇾ 0.3
  • MP18, SMG 08/18 (9×19)
    • Maximum damage: 23 ⇾ 28
    • Minimum damage: 13.5 ⇾15
  • Hellriegel (9×23)
    • Maximum damage: 23 ⇾ 26.5
    • Minimum damage: 13.5 ⇾ 15
  • Automatico (9mm Gilsenti)
    • Minimum damage: 12 ⇾ 13.5
    • Vertical recoil: 0.4 ⇾ 0.36
  • Ribeyrolles (8×35)
    • Maximum damage: 23 ⇾ 28
    • Minimum damage: 15 ⇾ 17.5
  • M1903 Experimental (.30-18 Auto) yes, it’s effectively an SMG
    • Minimum damage: 13.5 ⇾ 15
    • Extended 4, 5, and 6 hit kill ranges.
  • ALL SLRs
    • -0.03 to standing ADS minimum spread.
    • Spread increase per shot (SIPS): 0.2 ⇾ 0.1.
    • Increased range for most SLR bullets.
  •  RSC (8mm Lebel semi)
    • increased two hit kill range: 47m ⇾ 70m
  • SL1906, SL1916, Mondragon, General Liu (7.92×57 semi)
    • Damage dropoff start distance: +50%
    • Damage dropoff end distance: +50%
  • Autoloading 8 (.35)
    • increased 3 hit kill range: 47m ⇾ 70m
  • Autoloading 8 Extended (.25)
    • 3 hit kill range: 17m ⇾ 20m
    • 4 hit kill range: 27m ⇾ 30m
  • m1907 (.351SL)
    • 3 hit kill range: 27m ⇾ 30m
    • 4 hit kill range: 36m ⇾ 45m
  • Cei Rigotti (6.5 carcano)
    • 3 hit kill range: 36m ⇾ 45m
  • 12g Automatic
    • Pellet count: 11 ⇾ 12
    • Max damage: 8.4 ⇾ 7.7
    • Min Damage: 4.2 ⇾ 3.85
  • Sjögren
    • Pellet count: 13 ⇾ 12
    • Max damage: 8.4 ⇾ 9.1
    • Min Damage: 4.2 ⇾ 4.55
  • M97 Trench Gun
    • Pellet count: 15 ⇾ 12
    • Max damage: 8.4 ⇾ 10
    • Min Damage: 4.2 ⇾ 5
  • M97 Sweeper
    • Pellet count: 22 ⇾ 12
    • Max damage: 7.2 ⇾ 12.5
    • Min Damage: 2.4 ⇾ 4.2
  • Model 10, Model 1900, and Sawed Off
    • Pellet count: 20 ⇾ 12
    • Max damage: 8.4 ⇾ 12.56
    • Min Damage: 4.2 ⇾ 6.25