Battlefield 1 – Lupkow Pass Gameplay und Interview geleakt und verschwunden

Wir wissen seit geraumer Zeit, dass Fans bei EA Play den neuen „Battlefield 1“-DLC In The Name Of The Tsar anspielen konnten und dass auch Gameplay aufgenommen wurde. Im Lauf des Tages erschien nun ein längeres Interview mit den Devs, in dem es auch massenhaft Gameplay von Lupkow Pass gab. Davon ist nichts mehr zu sehen – das Video wurde aufprivat geschaltet und Reuploads gibt es nicht. (Und wir würden sie auch nicht unterstützen.) Trotzdem gibt es ein paar interessante Infos…

 

  • Mehr Motivation: Mit In The Name Of The Tsar soll es mehr Motivation dank Unlocks und neuen Progression-Systemen geben.
  • Spezialisierungen: Ebenfalls neu werden sogenannte Spezialisierungen sein. Details hierzu fehlen nocht komplett – es könnte sich beispielsweise um optische Unlocks oder Perks im Stile von Battlefield 4 handeln.
  • Neues LMG: In dem Video gab es ein neues LMG in Aktion.
  • Zustechen: Die neuen Lanzen der Husaren töten nicht einfach so. Stattdessen muss man im richtigen Moment die Angriffstaste drücken, um zuzustechen und den Gegner fachgerecht zu erledigen.
  • Massig Deckung: Die Map bietet neben Schnee nicht nur ein Schloss und massig Hügel und Täler, sondern auch noch mehr als genug Deckung.

 

Subscribe so you don’t miss a post

Sign up with your email address to receive news and updates!

What do you think?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No Comments Yet.

Previous
Battlefield 1 – DICE: We’ve put the private servers in the sand; big improvements are coming